Neuste Blogposts

Neuste Blogposts

  • Ventil finden
    Ich brauche ein neues Ventil für all meine Energie, denn ich weiß nicht wohin damit. Gestern Abend waren mein Mann und ich im Kino. Bohemian Rhapsody – toller Film. Danach wollten wir aber unbedingt noch was einkaufen, doch der gut zwei Kilometer entfernte Laden schließt in 15 Minuten. So fingen ... mehr
    Aus: Mein liebes Ich14-11-2018By Mein-liebes-Ich
  • Ein misslungener Vergleich
    Mittwoch, spät am Abend: Es ist wirklich seltsam und ich bin wirklich irritiert. Es verwirrt mich, dass ich mich so fühle, wie ich mich fühle und fast schon habe ich ein schlechtes Gewissen, denn sollte man Menschen und Dinge nicht betrauern, wenn sie weg sind? Ist das nicht auch eine ... mehr
    Aus: Mia’s Raum14-11-2018By miasraum
  • Anonymous- 3…2…1 alles nicht mehr deins!
    Aus: Spartakus die Zukunft liegt in unseren Händen14-11-2018By mindcontrol2017
  • Der abc.etüden zweiter Teil: Wolfgang
        Weiter geht es mit den abc.etüden. Mein Dank gilt wieder Christiane und Wortgerinnsel. Die Wörter der Schreibwochen 45.46.18: Knirps, grotekt, notieren.   Wolfgang     Seine feine Nase hatte den Duft frisch gebackenen Brotes schon aus weiter Ferne wahrgenommen. Wolfgang schlich näher. Da ... mehr
    Aus: Agnes Blogsite14-11-2018By Agnes Podczeck
  • Innen… unbedeutend?
    Du bekommst einen Termin in 4 Wochen. Hättest ihn lieber in einer Stunde, statt in zwei… Menschen kommen und gehen… Für dich unverständlich… Jetzt. Wo ist das Jetzt? Der Augen-Blick. Ich habe so Angst… Doch es interessiert niemanden, so scheint es. Ich wünsche mir Hilfe. Die kommt… In vier Wochen… ... mehr
    Aus: Leben mit dissoziativer Identitätsstruktur14-11-2018By Birke E. von ZEiTENMOSAiK
  • 142 km/h
    Ich bin noch immer dabei, die Fahrschule zu machen. Klinikaufenthalte, Krankheitsphasen, Medikamente mit denen man nicht fahren darf weiten meine Praxisstunden aus. Aber gestern gab es zum ersten Mal ein Erfolgserlebnis: mein Fahrlehrer hat mich auf die Autobahn fahren lassen, ohne das ich es vorher wusste was er plant. Überland ... mehr
    Aus: Weltkehrt14-11-2018By Anna
  • Wie man ganz schnell Single wird #73
    Wir waren spazieren und sitzen nun in meinem Auto. Der Liebste: „Brr, es ist SO kalt.“ Ich: „Weißt du, was das Schönste an meinem Auto ist? Die Sitzheizung! Mach sie doch an.“ Der Liebste: „Ich habe Hoden.“ Ich rolle mit den Augen. Ich: „Dieses EINE Mal werden deine Klöten schon ... mehr
    Aus: 14-11-2018By Jule
  • Warten auf die Therapie?
    Alles muss am Donnerstag passieren. Diesen Donnerstag. Das Auto hat mal wieder nen Termin in der Werkstatt. Was auch sonst. Nockenwellensensor, Mittel- und Endtopf beim Auspuff, TÜV. Klasse Sache. Vor allem für die Kosten. Das Spiel kenne ich ja schon. Donnerstag. Der Fotograf kommt in den Kindergarten. Der Sohn muss ... mehr
    Aus: Herr Bock14-11-2018By Herr Bock
  • Dr. Pissnelke
    Zum ersten Mal habe ich nachmittags einen Termin in der Substitutionsstelle, sonst war ich immer gleich morgens um 8 da. Und jetzt ist es deutlich voller. Es ist mir unangenehm und ich bin froh, dass ich in meinem übergroßen Mantel geradezu versinke. Später wird mir die Sekretärin auch erklären, warum: ... mehr
    Aus: Fliegermädchen13-11-2018By fliegermaedchen
  • What can I say?
    Natürlich habe ich meine Essstörung in diesem Sommer nicht besiegt. Ganz im Gegenteil. Ich trieb mich wieder in Südostasien herum, aber anstatt Vulkane zu besteigen und mit exotischen Fischchen zu tauchen, raffte mich ein Keim dahin, sodass ich wochenlang nur Badezimmer von innen sah und den Rückflug nach Deutschland nicht ... mehr
    Aus: Krieg in meinem Kopf12-11-2018By krieginmeinemkopf
  • Alarmierend: Zu wenig Frauenrechtswissen bei Jugendlichen
    Gerade weil sich bei mir so enorm viel tut, kommen wir nicht zum berichten. Die Verlassenschaft nach meiner Großtante fordert viel Kraft und schenkt zugleich viele Erkenntnisse. Ich freue mich darauf Zeit zu haben darüber schreiben zu können. Inzwischen habe ich eine arlamierende E-Mail der NGO SOS-Mitmensch erhalten. Beim Wissen ... mehr
    Aus: Lebendig werden11-11-2018By Benita Wiese (Pseudonym)
  • Antwort von Frau M. an Frau Balthus – Der pädophile Blick: Balthus doppelt
    In meinem letzten Posting habe ich einen Kommentar über Frau Balthus Artikel in der WELT geschrieben, den sie auf eine Anzeige hin (von Frau M.) dort veröffentlicht hatte. Nun spricht Frau M. selbst über die Anzeige und über Frau Balthus Text in der WELT, denn sie möchte einige Dinge klarstellen. ... mehr
    Aus: My Life in Prostitution10-11-2018By SurvivorOfProstitution
  • Hello Designer Tour
    Letztes „langes“ Wochenende war mein Oma zu mir zu Besuch. Ich hatte vor ihrer Ankunft extra geputzt, ich bin aber davon ausgegangen, dass sie trotzdem noch bei mir putzen wollte. Jedoch stellte sich heraus, dass ich sehr gut geputzt hatte und meine Oma kaum noch Sachen fand, die sie putzen ... mehr
    Aus: Xeplion Diaries10-11-2018By nichtraucherjudas
  • da muss man durch, als Lurch, wenn man Frosch werden will
    Heute Morgen wird mir ein weiteres Mal klar, dass jede Entscheidung ein Massenmord an Möglichkeiten ist. Ich entschließe mich, daheim in meiner WG zu bleiben. Und dann brummelt mein Bauch und mein Hirn dreht hohl „willst du nicht lieber zu deinen Eltern“? und ich merke, wie der Brand in meinem ... mehr
    Aus: My way to recovery10-11-2018By fräulein voni
  • Sportunterricht – Futter für meine Essstörung
    Ich war immer eines dieser Kinder, das Sportunterricht gehasst hat. Nicht, weil ich unbedingt unsportlich war. Nein, ich war in manchen Disziplinen besser als die meisten Kinder, was nicht zuletzt auch daran lag, dass ich ein recht großes Kind war, im Vergleich zu den anderen. Aber es gab auch ... mehr
    Aus: Mein Leben als Psycho08-11-2018By Julia Lebenswelt
  • Psychopharmakologie griffbereit in der eRef
    Mein Buch Psychopharmakologie griffbereit ist heute in der vierten Auflage im Thieme-Verlag erschienen. Damit steht es jedem Käufer des Buches ohne zusätzliche Kosten auch digital in Thiemes eRef App zur Verfügung. Natürlich ist das Buch auch im eRef Psychiatrie-Paket enthalten, das einige psychiatrische Kliniken haben, und das man auch ... mehr
    Aus: Psychiatrie to go07-11-2018By Dr. Jan Dreher
  • Kraftlos
    Ich bin müde, kraftlos, ausgelaugt. Seit drei Tagen geht es kräftemäßig bergab. Heute ist der bisherige Höhepunkt. Den ganzen Tag schon kämpfe ich gegen meinen inneren Kritiker. „Du wolltest dies tun, du wolltest das tun und bewegen solltest du dich auch!“ Blablabla… Diese ... mehr
    Aus: Hoffnungsschein06-11-2018By Annie
  • Seiltanz
    Der Tod. Ein Gedanke. Ein Spaziergänger. Der Tod ist ein Gedanke, der durch meine Tage wandert. Unnahbar aber nicht fremd. Anhänglich und dennoch nie vertraut. Der Tod. Ein Gedanke. Er gehört mir. Der Tod ist mein Gedanke. Mein Spaziergänger. Der Tod ist ein Gedanke, der gedacht werden will. Ich verweise ... mehr
    Aus: Schreibschatten03-11-2018By schreibich
  • Vom Schmerz wahrer „Lügen“
    „Ein eigenartiger Schmerz durchfährt mich. Alles scheint diffus. Eine einzige Lüge, die sich wie Wahrheit anfühlt und weil sich das alles so wahr anfühlt, ist es irgendwie meine Wahrheit, obwohl es eine Lüge sein muss, denn ich war nicht dabei, aber ich kann es  heute fühlen.“ Dieser Satz aus ... mehr
    Aus: Sofies viele Welten01-11-2018By bunteschmetterlinge
  • Eisbären sind Einzelgänger
    Ausflug in den Zoo, Halt am Eisbärenbecken. Ein Eisbär klammert sich mit seinen großen Tatzen an ein Stück Baumstamm und wippt dabei im Wasser hin und her. Manchmal frage ich mich, ob wir tatsächlich so anders als die Tiere sind. Ob unser vermeintlicher Intellekt uns als weiter entwickelt einstuft und ... mehr
    Aus: Alice ohne Wunderland27-10-2018By aliceohnewunderland