• Spatzenfütterung
    Als die Fotografin den Park betrat, waren gerade drei Nebelkrähen dabei, sich am Futterplatz im Gebüsch die Mägen zu füllen. Mit der Kamera dabei beobachtet zu werden, war ihnen dann aber wohl nicht geheuer, denn sie flogen rasch von dannen. Nur Sekunden später war die Futterstelle wieder besetzt – ein ... mehr
    Aus: Agnes Blogsite25-10-2020By Leinwandartistin
  • Altersspezifische Heatmaps der Corona Infektionen
    Das Bild oben zeigt am Beispiel des Landes NRW auf der X-Achse die Kalenderwochen und auf der Y-Achse die Altersgruppen. Die Farben zeigen die Inzidenz von Corona-Infektionen pro 100.000 Einwohner pro Woche an. Auf der Projektwebseite könnt ihr ... mehr
    Aus: Psychiatrie to go25-10-2020By Dr. Jan Dreher
  • Die ewige Stille im Meer
    Am Meer ist alles anders. Ich liebe das Meer. Ich liebe die Stille, die die tosende See mir schenkt. Wind und Wellen – je lauter und intensiver, desto ruhiger bin ich. Je stiller das Meer ist, desto lauter und unruhiger bleibt es in mir. Das Meer. So groß und faszinierend. ... mehr
    Aus: Herr Bock23-10-2020By Herr Bock
  • Danny Tobias Francuz: Das Schicksal gab mir Flügel (Rezension)
    Dieser Beitrag enthält Werbung, unbezahlt* Hallo an euch:-) Heute gibt es hier weider eine Rezension und zwar geht es um das Buch DAS SCHICKSAL GAB MIR FLÜGEL von Danny Tobias Francuz.   ALLGEMEIN: Taschenbuch : 232 Seiten ISBN-10 : 3743188929 ISBN-13 : 978-3743188921 Größe und/oder Gewicht : 12 x ... mehr
    Aus: Mia’s Raum22-10-2020By miasraum
  • Der Koffer – eine Kurzgeschichte von Anna Kunze
    Der Landesverband Psychiatrie-Erfahrener Baden-Württemberg e.V. rief im Frühjahr einen Schreibwettbewerb auf. Und ich nahm mit zwei Kurzgeschichten teil. Und was soll ich sagen: Ich habe den dritten Platz erreicht! Ich bin gerade unheimlich glücklich und überwältigt. Nun kann ich meinen Text auch mit euch teilen. Danke, danke, danke! Der Koffer ... mehr
    Aus: Weltkehrt20-10-2020By Anna Kunze
  • Ungesagtes
    Mein Leben ist vollgestellt mit Menschen, zu denen ich ein Verhältnis habe wie zu sperrigen Möbelstücken in einer zu kleinen Wohnung. Ich stoße mich an ihnen. Wäre das durch diese Ungeschicklichkeit ausgelöste Augenrollen der anderen mit einem Geräusch verbunden, es wäre der Soundtrack meines Lebens. Während ich das Ausmaß an ... mehr
    Aus: Schreibschatten18-10-2020By schreibich
  • Vollversammlung
    Wiedereinmal kam es zu der jährlichen Vollversammlung mit dem Industriebeirat. Ich fand die Idee nicht gut, die Veranstaltung abzuhalten, immerhin hatten wir eine sehr hohe 7-Tages-Inzidenz von weit über 50. Dann soviele Leute (~50) in einem geschlossenen Raum, und gerade die Alten nahmen es mit der Maskenpflicht nicht genau. Auf ... mehr
    Aus: Xeplion Diaries18-10-2020By nichtraucherjudas
  • Eigentums-Tattoos von Zuhältern – Betroffene identifizieren
    Anlässlich des europäischen Tages gegen Menschenhandel am Sonntag, den 18.10.2020 – ein längerer Text, der mir aber sehr wichtig ist. Ich möchte mit diesem Beitrag vertiefter über Eigentums-Tätowierungen von Zuhältern aufklären und schreibe ihn, damit Betroffene besser identifiziert werden können. Sie können sich oftmals lange nicht äußern, unterliegen verschiedenen ... mehr
    Aus: My Life in Prostitution17-10-2020By Sandra Norak
  • Es ist geschafft …
    Seit gestern darf ich mich zertifizierte EX IN-Genesungsbegleiterin nennen 🙂 Beim Schreiben dieser Worte merke ich, wie ich emotional schon wieder ganz tüddelig werde … Da sind Freude, Erleichterung, Stolz, Dankbarkeit, Demut neben Abschiedssschmerz, Wehmut… Mehr ... mehr
    Aus: Farbensehnsucht11-10-2020By Nelia
  • Bessel van der Kolk zu Trauma und Körper
    „Trauma comes back as a Reaktion, not a Memory.“„Es braucht enormes Vertrauen und Mut sich selbst das Erinnern zu erlauben.“„Eines Tages erzählte er mir, dass er seine gesamte Zeit als Erwachsener mit dem Versuch verbracht hatte, seine Vergangenheit ... mehr
    Aus: Sofies viele Welten11-10-2020By bunteschmetterlinge
  • In Relation
    Vor genau zwei Jahren war ich in Vietnam. Das war mein letzter Urlaub, meine letzte angetretene Reise. Inzwischen pfeife ich immer öfter aus dem letzten Loch, habe Phasen, in denen es besser läuft, in denen alles recht leicht von der Hand geht, und Phasen, in denen es manchmal einfach ... mehr
    Aus: 10-10-2020By Schnipsel
  • Scheiße man. Bin ich jetzt also fame?
    Bildquelle: Lisa C. Waldherr Ich bin drüber. Ordentlich. Und was soll ich sagen? Leider geil. Das ist es immer, wenn ich drüber bin. Und das ist auch überhaupt nicht das Problem. Das Problem ist das Tief, das ... mehr
    Aus: Tanz zwischen den Polen06-10-2020By polarphileme
  • Wonderful! Mein Buch „Dann ist das wohl psychosomatisch!“ ist erschienen
    Es ist ruhig geworden hier auf dem Blog. Schreibfaulheit war nicht der Grund. Der Blog lag etwas auf Eis, weil ich schwanger war mit meinem neuen Psychosomatik-Sachbuch „Dann ist das wohl psychosomatisch!“ Wenn Körper und Seele SOS senden und die Ärzte einfach nichts finden – Alles zur Psychosomatischen Medizin. Und ... mehr
    Aus: Dr. Alexander Kugelstadt05-10-2020By Dr. Alexander Kugelstadt
  • Auftrieb
    Der gestrige Nachmittag hat mir nach der eher unschönen Woche mal einwenig Auftrieb gegeben- im wahrsten Sinne des Wortes. Es begann schon mal am Montag damit, dass sich herausstellte, dass es Corona nun auch zu uns in die Firma geschafft hatte. Ein Mitarbeiter, der am Freitag noch dagewesen war, ... mehr
    Aus: Fliegermädchen04-10-2020By fliegermaedchen
  • Geteilt: Warum wir oftmals weder Empathie noch Hilfe bekommen – Traumaheilung
    Hier ein ganz wichtiger Beitrag von Dami Charf den wir sehr gerne teilen möchten. Das ist im Grunde DIE alltägliche Erfahrung in unserem Leben seit Jahrzehnten. Solange wir NICHT darüber sprechen, was wir erlebten, wie es uns geht, sind Menschen in unserem Leben. Wenn wir aber „gesehen werden“ als Voraussetzung ... mehr
    Aus: Lebendig werden02-10-2020By Benita Wiese (Pseudonym)
  • Kita-Vater
    Wahnsinn! Heute trafen wir uns wieder. Boah! Ich war wirklich hübsch. Ich trug einen weißen Spitzenbody, einen dunkelblauen Rock, sowie dunkelblaue Unterwäsche, an den Füßen war ich nackt. Ein Ring schmückte rechts den zweiten Zeh, ein blau-silbernes Herz-Fußkettchen zierte mein Fußgelenk, eine Herz-Kette den Hals und zwei paar Ohrringe meine ... mehr
    Aus: Mein liebes Ich17-09-2020By Mein-liebes-Ich
  • Gründen auf den Grund gehen
    „Kein Grund zu bleiben ist ein guter Grund zu gehen(…?)“ Ich habe lange dafür gebraucht mich zu entscheiden ob das eigentlich eine extrem optimistische oder pessimistische Redewendung ist. Das Ergebnis ist –natürlich– nicht eindeutig. Fakt ist allerdings, dass ich Gründe und noch mehr Begründungen immer und immer wieder durchdenke, ... mehr
    Aus: Alice ohne Wunderland15-09-2020By aliceohnewunderland
  • Prinzessinnen beim Therapeuten
    Eine wirklich interessante Darstellung der Probleme der Disneyprinzessinnen habe ich zufällig bei Facebook gefunden und verlinke die Bilderserie hier mal für Euch. Schneewittchen, Dornröschen, Mulan….die haben eben alle auch ganz spezielle Macken, die einer Therapiestunde bedürfen. Rapunzel ist natürlich auch dabei. mehr
    Aus: Rapunzel’s Turm27-08-2020By Rapunzel
  • Nachdem ich die letzten Wochen so gestresst gewesen bin, wie noch nie zuvor in meinem Leben, gelangte ich irgendwann in einen Zustand, indem ich nur noch wusste, wie man dieses Wort buchstabiert, nicht jedoch, wie sich Stress anfühlt. Ich hatte keine Zeit für Stress, ich musste funktionieren. Und dann nahm ... mehr
    Aus: Krieg in meinem Kopf26-08-2020By krieginmeinemkopf
  • Wie werde ich gesund
    Ich möchte diesmal auf einen Post auf meiner neuen Website hinweisen: https://bit.ly/3195Qou Ich könnte den Post auch hierher kopieren, aber dann machen die Leute den Link zwischen diesem Blog und der Website. Die Website ist noch nicht fertig, also nicht zu genau hinschauen und einfach den Post lesen, wenn ihr ... mehr
    Aus: Untertauchen02-08-2020By Ut