Neuste Blogposts

Neuste Blogposts

  • Hauptziel wird zur Nebensache
    Hallo liebes Tagebuch, mir ist da etwas aufgefallen, dass ich reflektieren möchte. Ich habe vor 1 – 2 Wochen entschieden für eine Nintendo Switch zu sparen. Soweit so gut, habe das Geld zusammen und warte noch darauf, dass die ‚verbesserte‘ Version der Switch auch in Deutschland erhältlich ist. Mir ist ... mehr
    Aus: Buntes Leben17-08-2019By mariamania1905
  • Inselrückblick (7). Der lauteste Vogel
      Erst nach dem Urlaub konnte ich mit Hilfe des Internets bestimmen, welcher Vogel uns da bereits am ersten Tag derart beeindruckt hat – nicht nur wegen seiner knallroten Augen, Füße und dem Schnabel, sondern wegen des auffälligen Gebarens und lauten Krakelens. Austernfischer (Halligstorch), Aquarellskizze A6  Dass er in Ufernähe ... mehr
    Aus: Agnes Blogsite17-08-2019By Leinwandartistin
  • Geschützt: (XZ) „In der Halle“- „tot“ 08
    Dieser Eintrag ist mit einem Passwort gesichert. Um weiter lesen zu können musst du zuerst die Website besuchen und dein Passwort eingeben. ... mehr
    Aus: Leben mit dissoziativer Identitätsstruktur17-08-2019By ZEiTENMOSAiK
  • Schreibatelier Mia: Lesson 33 Schreibspaß
    Hallo an euch und willkommen in meinem Schreibatelier Mia:-) Heute soll es hier mal um den Schreibspaß schlechthin gehen;-) Beim Kreativen Schreiben geht es nicht nur darum unterhaltsame Texte zu verfassen, sondern es muss auch um den Spaß selbst gehen, den man bereits beim Schreibprozess haben sollte. Der Leser merkt ... mehr
    Aus: Mia’s Raum16-08-2019By miasraum
  • Prozessorientierung vs. Zielorientierung in der Therapie
    In den letzten Tagen haben wir uns mal wieder mit der grundsätzlichen Therapieausrichtung beschäftigt. Wir haben versucht mit uns in Kontakt zu kommen und hinzuspüren, was wir an dieser Stelle brauchen. Dabei ploppte auch die Frage auf, woran sich gute Therapie für uns derzeit orientieren muss. Große Unterschiede macht es ... mehr
    Aus: Sofies viele Welten15-08-2019By bunteschmetterlinge
  • Antidepressiva Äquivalenzdosierungen
    Wenn man von einem Antidepressivum zu einem anderen wechselt, will man ja wissen, welche Dosis des neuen Medikamentes äquivalent zur Dosis des vorigen Medikamentes ist. Natürlich gibt es da so ein Bauchgefühl, was ungefähr gleichstark ist, aber erfreulicherweise gibt es auch vernünftig zusammengestellte Äquivalenzdosierungen. Das Paper „Dose equivalents of antidepressants: ... mehr
    Aus: Psychiatrie to go15-08-2019By Dr. Jan Dreher
  • Programmtip für 14.8.2019 21.45 Uhr Fond „sexueller Missbrauch“ – Plusminus – ARD | Das Erste
    Heute Abend gibt’s etwas Sendezeit zu einem peinlichen Debakel unserer Regierung…ich habe z.b. den Antrag Frühjahr 2017 gestellt und bisher nix bekommen. Neuanträge hingegen werden seit 2018 nach einer Überarbeitung den Altanträgen vorgezogen. Schön wäre, wenn die Medien auch mal das heiße Eisen „Umgang mit Opfern Sex. MB beim Opferentschädigungsgesetz“ ... mehr
    Aus: Rapunzel’s Turm14-08-2019By Rapunzel
  • Was mich nicht umbringt
    Seit zwei Tagen stauen sich die Tränen an. Damit es nicht noch schwerer wird. Ich will nicht die Hilflosigkeit anderer Menschen (er)tragen müssen. Ich will nicht mal in ihre hilflosen Gesichter sehen. Auch nicht in mitfühlende. Und erst recht nicht in mitleidende. Es ist, wie es ist. Und ja, es ... mehr
    Aus: 11-08-2019By Jule
  • Soziale Phobie – Warum ich leise, schnell und undeutlich spreche
    Diese Woche habe ich ein sechswöchiges Praktikum begonnen und neben der Tatsache, dass es mir als Person mit sozialen Ängsten ohnehin unglaublich schwer fällt mit so vielen neuen Menschen und Situationen konfrontiert zu sein, habe ich auch bezüglich meines Sprachstils so einiges festgestellt. Eigentlich bin ich sowieso eher die Zuhörerin ... mehr
    Aus: Mein Leben als Psycho10-08-2019By Julia Lebenswelt
  • Die Ware Frau
    Diesen sehr wichtigen Beitrag über die Notwendigkeit eines Verbots von Prostitution möchte ich hier sehr gerne teilen. Wir können all dem nur zustimmen. Vielen Dank liebe Sofie und die bunten Schmetterlinge für diese kluge Analyse und eure klare Positionierung! über Die Ware Frau Werbeanzeigen ... mehr
    Aus: Lebendig werden06-08-2019By Benita Wiese (Pseudonym)
  • Glaubenskrise
    Letzte Woche haben mich die Zweifel überrannt. Ich war auch nicht im Gottesdienst. Es ist ein Problem mit der Eucharistie. Warum ausgerechnet Brot (Glutenunverträglichkeit) und Wein (Alkohol!)? Warum ist Wein erlaubt und Sexualität wird total eingeschränkt? Warum sollte ein Gott, so etwas schädliches, wie den Alkohol verherrlichen. Ich bin da ... mehr
    Aus: Xeplion Diaries03-08-2019By nichtraucherjudas
  • Zahltag
    Irgendwann ist Zahltag, für jeden von uns. Irgendwann bezahlst du für all deine Fehler. Ich habe das Gefühl, nicht mehr Teil dieser Welt zu sein. Täglich entferne ich mich mehr aus dem Leben. jeden Tag, den ich alleine mit mir und der Essstörung verbringe, treibt den keil zwischen mir und ... mehr
    Aus: Fliegermädchen01-08-2019By fliegermaedchen
  • Weniger vertrauen und öfter mehr schweigen!
    Gestern ist ein Spielplatz mit einer zugemüllten Sandkiste und unbenutzbaren Spielgeräten, behängt mit Schildern, auf denen geschrieben steht: „Betreten auf eigene Gefahr. Keiner haftet für das, was Ihnen widerfahren ist. Ganz egal, was es war.“ Das Heute überfällt mich mit der Frage: „Was in deiner Geschichte würdest du ändern, wenn ... mehr
    Aus: Schreibschatten28-07-2019By schreibich
  • Sätze, die du Schizophrenen sagen darfst
    Dieser Artikel ist inspiriert von der lieben Nora Fieling – mit dem Beitrag: Sätze, die du Depressiven sagen darfst. Heute das Pendant zur Schizophrenie. Auch habe ich bereits einen Aritkel geschrieben, der das genaue Gegenteil ist: Dinge die man Schizophrenen nicht sagen sollte. Ich glaube dir. …dass du Dinge hörst ... mehr
    Aus: Weltkehrt26-07-2019By Anna
  • Gefühle unter Sternen
    Nach der Stunde, in der das Licht seinem Ende zuging, sah ich, auf die plötzlich schwarze Veranda tretend, kleine weiße Kreise am Himmel. Zögernd gewöhnten sich meine Augen an die kompakte Dunkelheit, die sich wie eine zwar dichte, dennoch konsistenzlose Materie über die Oberfläche der Erde gelegt hat, rasend schnell, ... mehr
    Aus: 25-07-2019By Jim Kopf
  • Montag. Endlich Montag!
    Heute kommt meine Lieblingsbetreuerin aus dem Urlaub zurück. Ich freue mich so sehr, dass könnt ihr euch kaum vorstellen. Sie kommt zur richtigen Zeit wieder, denn meine Fassade bröckelt. Mein Turm fällt in sich zusammen. Ich bin schwach und schwächer geworden. Sie hat mir jeden Tag ein bisschen mehr gefehlt. ... mehr
    Aus: My way to recovery22-07-2019By fräulein voni
  • Gänseblümchen der Woche #131
    Meine Highlights der letzten Woche – alles, was ich geschafft habe, worauf ich stolz bin und was mich ein wenig zufriedener hat fühlen lassen. Ich habe in mühevoller Arbeit alle möglichen Therapeuten mit Kassenzulassung aus den anliegenden Städten, die sich auch nur annähernd mit Borderline, DBT und/oder Schematherapie auskennen, aus ... mehr
    Aus: Hoffnungsschein21-07-2019By Annie
  • zu viel von allem
    Oft habe ich angefangen zu schreiben und immer wieder verworfen. Wahrscheinlich, weil es falsch war, falsche Emotionen. Ich möchte jedem zeigen, wie gut es mir geht. Wie toll Prag und New York waren. War es wirklich und dennoch ist es sooo leer in mir. Ich muss aufpassen, auf mich, auf ... mehr
    Aus: Mein liebes Ich14-07-2019By Mein-liebes-Ich
  • Die Denkfabriken
    Wieso eigentlich Mehrzahl? Ich habe ja nur einen Kopf. Ein Gehirn. Eine Zentrale, in der alle Synapsen geschaltet sind und in einigen Bereichen nicht richtig verdrahtet sind. Oder waren. Ein Kopf, in dem alle Erfahrungen, Gefühle, Erinnerungen, Träume, Enttäuschungen und guten Momente fein säuberlich in Kisten einsortiert werden. Eine einzige ... mehr
    Aus: Herr Bock11-07-2019By Herr Bock
  • Heute
    Vor ein paar Jahren war mein Leben noch so anders. Mein Alltag bestand aus Überleben, aus dem Kampf gegen die Selbstverletzung, aus Klinik und Suizidgedanken. Heute studiere ich. Sitze im Fakultätsrat meiner Hochschule. Ich verletze mich nicht mehr. Die Suizidalität ist in den Hintergrund gerückt. Der Halt, den die Klinik ... mehr
    Aus: Zitronenkind10-07-2019By daszitroenchen