Neuste Blogposts

Neuste Blogposts

  • Cannabis-Konsum in Kanada von heute an legal, Kiffen sogar in der Öffentlichkeit erlaubt
    Jetzt darf jeder volljährige Kanadier ganz offiziell bis zu 30 gramm Cannabis mit sich führen und zum Teil auch in der Öffentlichkeit konsumieren. Auch Cannabis-Öle sind legal. Verarbeitete Produkte wie Cannabis-Kekse sollen in einem Jahr zulässig sein. Der Eigenbau von bis zu vier Hanf-Pflanzen ist in den meisten Regionen des ... mehr
    Aus: Spartakus die Zukunft liegt in unseren Händen17-10-2018By mindcontrol2017
  • Wer im Glashaus sitzt, sollte vorsichtig sein beim Ausziehen
    Nun sind wir doch alle eine große Familie auf der Welt. Voller Stolz nennen wir uns Gesellschaft. Klingt auch schon so familiär und gesellig. Ich für dich. Du für mich. Wir für einen und der eine…..Das ist dann das Problem! Damals, vor langer, langer Zeit, als es noch ganz, ganz große ... mehr
    Aus: Mia’s Raum17-10-2018By miasraum
  • Ein Engel in hellrosa
    Vielleicht sollte ich meine Substitutionsärztin hier Dr. Engel nennen. “Wie ist es Ihnen ergangen?” möchte sie von mir wissen, nachdem ich pünktlich auf die Minute hereingeschneit bin. “Ich fühle mich, als hätte mir jemand den Stecker gezogen. Es geht einfach gar nichts mehr.” beginne ich. Am Weg hierher habe ich ... mehr
    Aus: Fliegermädchen17-10-2018By fliegermaedchen
  • #INKTOBER2018 16: angular. Die Königinmutter in spe ergreift das Wort
      Für das heutige #inktober – Thema habe ich den Begriff angular zugegebenermaßen sehr, sehr weit gedehnt. Ins Deutsche übersetzen lässt sich „angular“ als kantig und eckig, aber auch steif, knochig, hager und linkisch; und als barsch. Und genau auf diesen Begriff sprang die Stiefmutter des Aschenputtel an, die anscheinend ... mehr
    Aus: Agnes Blogsite16-10-2018By Agnes Podczeck
  • Kurze Frage: Mit wie viel Promille darf man noch in der Psychiatrie aufgenommen werden und ab wann sollte man eher auf eine Intensivstation?
    Photo by Karolina Szczur on Unsplash Antwort: Das kommt drauf an. Als ich vor zwanzig Jahren angefangen habe, in der Psychiatrie Nachtdienste zu machen, da gab es den Richtwert, dass man bei bis zu 2,5 ‰ noch in der Psychiatrischen Klinik aufgenommen werden durfte und bei höheren Werten auf ... mehr
    Aus: Psychiatrie to go16-10-2018By psychiatrietogo
  • Wochenrückblick- Erkenntnisse 02
    Klar habe ich im Rückblick auf die letzten Tage auch gemerkt, wie oft meine Gedanken zu Ende gedacht werden… oder wie ihnen etwas hinzugefügt wird… Auffällig ist, wenn ich Hilfe suchend in einen Kontakt gehe, immer wieder die Worte fallen: „Alles egal. Ist nicht so schlimm. Is peinlich.“, womit all ... mehr
    Aus: Leben mit dissoziativer Identitätsstruktur16-10-2018By Birke(von)Zeitenmosaik
  • Ein Hallo
    Lebenszeichen… Ich sende ein Zeichen, ich sende ein Hallo aus meinem Leben. Ja seit Februar war ich hier nicht mehr wirklich aktiv, ja auch nicht passiv unterwegs. Mein Leben bot einfach zu viel auf was ich mich konzentrieren musste. Es hat sich viel verändert in den 7 Monaten, es hat ... mehr
    Aus: Zwischen Hoffnung und Vertrauen15-10-2018By Elli
  • Sein dürfen #2: Zwischen Wollen und Können!
    Eigentlich wollte ich einen Beitrag schreiben, weshalb ich es nicht verstehen kann, dass sich Simples die — wenn auch veraltete — Krankheitsbezeichung „Multiple Persönlichkeit“ immer wieder freiwillig geben. Ich wollte schriftlich erforschen, was denn wirklich dahinter stecken könnte. Ich wollte darlegen, wieso ich dies jenen gegenüber als respektlos empfinde, die ... mehr
    Aus: Lebendig werden14-10-2018By Benita Wiese (Pseudonym)
  • Ich sagte zu der Psychologin “Wieso muss immer alles für alle gut sein? Für mich ist das hier nicht gut, ich hätte ein ganz anderes Leben als das hier“ und sie sagte “Es muss nicht für alle gut, sondern _sicher_ sein“. Ich habe den Anspruch an mich hier nur ... mehr
    Aus: Green Connected14-10-2018By greenconnected
  • Fluchtsucht
    Die Folgen sexuellen Missbrauches haben viele Gesichter. Manche kommen von sich aus klar und deutlich daher. Andere tragen Masken. Sie mischen sich in Alltagsaktivitäten unter dem Deckmantel der Normalität. Ein wahrer Maskierungskünstler ist die Fluchtsucht in ihrer Vielgestaltigkeit. Flucht – das heißt nicht immer, dass die Beine laufen, so ... mehr
    Aus: Sofies viele Welten13-10-2018By bunteschmetterlinge
  • Weitere Erkenntnisse & Erfahrungen aus Vietnam
    Ich glaube, hier kennt man Nutella nicht. Deo gibt es wohl nur von Nivea. Karaoke liegt noch voll im Trend. Bürgersteige sind nicht für Fußgänger. Auf ihnen werden entweder Geschäfte künstlich verlängert oder unzählige Roller abgestellt. Wenn man Essen ordert, kommt ... mehr
    Aus: 13-10-2018By Jule
  • Bist du Teil meines Traums?
    ... mehr
    Aus: Herr Bock13-10-2018By Herr Bock
  • Herbst2018
    Ich habe schon lange nicht mehr geschrieben. Ich habe meinen Sommer erfolgreich zu Ende geführt. Gestern habe ich eine Mail bekommen, dass jemand meinen Beitrag, den ich in Serbien präsentiert habe, in einem sehr guten Physik Journal veröffentlichen will. Das hätte ich gar nicht geglaubt, aber klar, das Angebot nehme ... mehr
    Aus: Xeplion Diaries13-10-2018By nichtraucherjudas
  • Zeit sich wieder Hilfe zu holen?
    Ich habe die erste Uni-Woche in meiner neuen Umgebung so gut wie hinter mir und ich muss sagen, dass es noch immer sehr schwierig ist (ja, ich weiß schon: ich brauche etwas mehr Geduld, aber das war noch nie meine Stärke). Ich habe dazu in meinem letzten Beitrag „Warum ... mehr
    Aus: Mein Leben als Psycho11-10-2018By Julia Lebenswelt
  • zurück
    Mein letzter Beitrag ist ja nun schon eine Weile her. Was soll ich sagen, mir erging es voll gut. Ich habe mich eingearbeitet und fühle mich sehr wohl. Obwohl ich mir immer noch wie in einem Traum vorkomme. Die Kolleg_innen sind so mega toll, ich kann mein Glück bisher nicht ... mehr
    Aus: Mein liebes Ich10-10-2018By Mein-liebes-Ich
  • Herbstgedanken
    Der schwarze Mantel ist zurück, und mit ihm die schwarze Hose, die schwarzen Schuhe. Darin fühle ich mich wohl, es bekleidet den Herbst mit der Stimmung, in der ich mich befinde. Wie ein Schneesturm reißt die erste Kälte am frühen Morgen die Sommerreste auf den erröteten Blättern und erbleichten Pendelgesichtern ... mehr
    Aus: 10-10-2018By Jim Kopf
  • Inkompetenz-kompensations-kompetenz.
    Zumindest will ich hoffen, dass ich eine Inkompetenzkompensationskompetenz besitze, denn die letzten Tage waren doch sehr impulsiv emotional und ich fühle mich, als habe ich Inkompetenz im Paket an den Tag gelegt, dabei war ich vielleicht auch einfach nur ein bisschen mutig!?! Das, dann wohl nicht in meinem Handeln am ... mehr
    Aus: My way to recovery08-10-2018By fräulein voni
  • Nortrilen ist wieder da!
    Ab Mitte Oktober ist Nortrilen wieder in Deutschland in den Apotheken zu beziehen. Einige Kliniken verteilen Nortrilen jetzt schon an ihre Patienten. Hersteller ist jetzt Glenmark, eine indische Generikafirma. Danke an meine Leser, die mich darüber informiert haben. ... mehr
    Aus: Rapunzel’s Turm08-10-2018By Rapunzel
  • Achtung, fertig, los!
    Letzten Mittwoch hatte ich meinen ersten Arbeitstag. Ich war voll nervös und konnte in der Nacht trotz Clozapin nicht richtig schlafen. Gleich als ich auf der Station ankam, wurde ich gefragt, ob ich die Recovery-Gruppe übernehmen könnte. Wow! Ich musste erstmal leer schlucken. Ich habe ja damit gerechnet, aber als ... mehr
    Aus: Untertauchen08-10-2018By Ut
  • Der Herbst ist da
    Gänseblümchen der Woche #119 Ich hatte heute einen wunderschönen Tag mit meiner lieben Freundin und Bloggerkollegin Nelia. Wir sind zusammen durch unseren herbstlich angehauchten Stadtgarten spaziert, haben Fotos geschossen und viel geredet. Unsere Kleinen durften auf dem Spielplatz eine Runde ... mehr
    Aus: Hoffnungsschein07-10-2018By Annie