Trauma

Trauma

  • Neurographik: Mein erstes Bild
    Schon fast von Anfang an fand ich die Art des Malens von Seelensplitter und dann auch von Madita Scherbensammlerin spannend. Die Neurographik faszinierte mich. Doch es musste warten. Es war sooo viel los hier. Ist es auch noch… aber grad haben wir gemalt. Gestern war Therapie und es ist das ... mehr
    Aus: Leben mit dissoziativer Identitätsstruktur18-09-2019By ZEiTENMOSAiK
  • Die Vertrauensprüfung *triggert*
    Knie dich hin mein Kind und schweige.Schließ die Augen fest und zeige,dass du auf Gott allein willst bauen,deine Seele wird vertrauenund geduldig still ertragen,was ich tu in seinem Namen. Öffne Mund und deine Ohren,denn du bist von Ihm erkoren.Hier im Kreise unsrer Brüderhallen deine Schwüre wieder.Vertrauen, ehren und gehorchensollst du ... mehr
    Aus: Sofies viele Welten18-09-2019By bunteschmetterlinge
  • Abschied nehmen!
    Seit gestern ist er vermehrt an unserer Seite. Gerade als beim meditieren diese Depression hochstieg und Innenwesen mit Tränen in den Augen riefen: ”Ich will nicht nach Wien!” und durch nichts zu beruhigen waren, kam er, einer der beiden Kater des Hauses. Er half beim zur Ruhe kommen und spendet ... mehr
    Aus: Lebendig werden15-09-2019By Benita Wiese (Pseudonym)
  • Update 15.09.2019
    Hallöchen liebes Tagebuch, ich habe mich schon länger nicht mehr bei dir gemeldet deswegen wollte ich dich jetzt mal auf den neusten Stand bringen 🙂 Kurz gesagt: Es läuft! 😀 Die Schule hat wieder angefangen, ich habe eigentlich kein bock auf Schule aber meistens ist es gar nicht so schlimm ... mehr
    Aus: Buntes Leben15-09-2019By mariamania1905
  • Bluttest für PTBS
    Depressionen, Angststörungen oder Schizophrenie: Erkrankungen der Psyche sind bisher nur über bestimmte Symptome diagnostizierbar. Für die posttraumatische Belastungsstörung, kurz PTBS, könnte das nun anders sein. Amerika legt mal wieder vor… Ein Bluttest, der Veränderungen im Blut bei PTBS nachweist. Erfolgsquoten von 77% sind mir persönlich aber zu unsicher. Stellt ... mehr
    Aus: Rapunzel’s Turm13-09-2019By Rapunzel
  • Bachelorette
    Mein Professor verschlief die Korrekturfrist meiner Abschlussarbeit, sodass ich irgendwann dazu überging, ihm alle zwei Tage die selbe Email zu schicken, um ihn an seine Verpflichtungen zu erinnern. Es funktionierte. Nach 2 Wochen fand er mich so nervig, dass er beschloss, es sei das geringere Übel meine Arbeit zu korrigieren. ... mehr
    Aus: Krieg in meinem Kopf21-08-2019By krieginmeinemkopf
  • Weniger vertrauen und öfter mehr schweigen!
    Gestern ist ein Spielplatz mit einer zugemüllten Sandkiste und unbenutzbaren Spielgeräten, behängt mit Schildern, auf denen geschrieben steht: „Betreten auf eigene Gefahr. Keiner haftet für das, was Ihnen widerfahren ist. Ganz egal, was es war.“ Das Heute überfällt mich mit der Frage: „Was in deiner Geschichte würdest du ändern, wenn ... mehr
    Aus: Schreibschatten28-07-2019By schreibich
  • Und wieder Weine ich
    Weil mich wieder niemand versteht. “ mach wie du denkst“ und dann geh ich auf Abstand. Meine Ärztin versteht alles falsch. Darf man sich nicht einfach mal etwas Abstand wünschen. Ohne schlimme Diagnosen zu haben. Ich hab meine Traumatherapie nicht beendet, weil ich zum nächsten will. ... mehr
    Aus: Mariposa – My Story11-06-2019By Amy Butterfly
  • Zeitreise, oder auch: Die Liebe, Teil III.
    Eine Reise nach S. ist wie eine Zeitreise für mich. Es ist selten geworden, dass ich diesen Ort anpeile, vermutlich ist der letzte Besuch mehrere Jahre her. Und gäbe es nicht triftige Gründe, würde ich auch heute garantiert nicht dorthin fahren. Diese kleine Stadt mit ihrer quirligen historischen Altstadt und ... mehr
    Aus: Ein My05-06-2019By nureinmy
  • SWR Nachtcafé, Sendung vom 17.05.2019
      Am 17.05.2019 ging es in der SWR Talkshow „Nachtcafé“ um das Thema „Menschenhandel – Das Geschäft mit dem Elend“. Ich war auch dort. Hier die ganze Sendung zum Nachschauen:   ... mehr
    Aus: My Life in Prostitution20-05-2019By SurvivorOfProstitution
  • Besser
    Es geht mir… besser. Die Flashbacks sind weniger geworden. Mit Sab. habe ich auch geübt, besser mit ihnen umzugehen. Wir haben zusammen Erdungsübungen gemacht und den Sicheren Ort aufgesucht. Damit konnte ich den Flashbacks ein bisschen entgegenwirken. Sobald ich mich genügend stabilisiert habe, werden wir anfangen, das Trauma anzugehen. Ich ... mehr
    Aus: Untertauchen16-05-2019By Ut
  • Elefantenfuß
    Da ist er, unser Elefantenfuß. Im Baumarkt sah ich das Schild mit diesem Pflanzennamen, aber keine passende Pflanze dazu, aber es war mir klar: Der muss bei mir einziehen. Als ich dann einige Tage später in einem anderen Baumarkt gesehen habe wieso diese Pflanze so heißt, war ich irgendwie ... mehr
    Aus: Green Connected26-04-2019By greenconnected
  • Bindungsabbruch
    ******übertragen aus meinem gelöschten Blog Ursprüngliche Veröffentlichung 15.04.2018******* Es ist ein Wintertag. Ich bin fünf Jahr alt. Es hat geschneit. Den ganzen Tag. Eisiger Wind weht. Die Uhr läuft vor. Es wird halb vier am Nachmittag. Papa sollte von der Arbeit kommen. Ich wünsche mir nichts, als dass er die ... mehr
    Aus: Viele in einer Hülle03-04-2019By rainbowlight
  • dokument #91
    Vielleicht ist das heute ja der Tag, an dem wir das hier fortführen, fortsetzen…. das, das immer einbricht, wenn wir über das unmittelbare hinauswollen. Dann, wenn wir uns (und irgendwelchen „anderen“; einer Menge oder Teilmenge) etwas ganz grundlegendes mitzuteilen gedenken. Etwas ausgereift-durchdachteres, von dem wir denken, dass es nicht nur ... mehr
    Aus: [disparat] multiple systematik12-03-2019By spiegelscherbenkind
  • #2.Ess.struktur
    6:30 Uhr Ich wache morgens auf und frage mich, warum nicht einfach alles normal ist. Warum ich nicht einfach Essen kann, wenn ich hungrig bin – warum Essen emotional so vielschichtig besetzt ist – warum ich nicht einfach den Schalter in mir umlegen kann, damit ES gut wird. Ich bin ... mehr
    Aus: Zwischen den anderen20-10-2018By zwischendenanderen
  • Ertrinken
    Ich spüre nur noch Traurigkeit, Verzweiflung und Hoffnungslosigkeit in mir. Ich weiß nicht mehr, wie ich mir selbst helfen kann, geschweige denn, wie mir jemand anderes helfen kann. Wenn ich versuche, mich jemandem zu erklären, fühle ich mich unverstanden. Meine Realität ist eine komplett andere, als die von den Menschen, ... mehr
    Aus: Treffer versenkt06-08-2018By trefferversenkt
  • Ende
    Ich werde hier nicht länger schreiben. Ich habe mich nie mit irgendwelchen Richtlinien oder mit Impressum und dergleichen befasst, und heute diesen ganzen scheiß mit DSGVO überflogen. Und ich habe keine Energie mich damit zu befassen. Es ist schade. Aber naja. Viel hat das schreiben sowieso nicht mehr gebracht und ... mehr
    Aus: Wintermädchen27-05-2018By Wintermädchen
  • Und wenn ich nicht mehr kann?
    Was passiert, wenn ich all das Gewicht nicht mehr tragen kann? Was passiert, wenn ich stolpere, kein Ausfallschritt mich sicher auf den Bürgersteig bringt? Was passiert, wenn ich falle? Was passiert, wenn ich dieses Mal nicht wieder aufstehe? ... mehr
    Aus: Pandora’s Showcase30-03-2018By pandorasshowcase
  • Am Limit
    Momentan ist mir alles zu viel. Momentan würde ich am Liebsten schreien und nie mehr aufhören. Momentan frage ich mich wozu ich weiterleben soll. In der letzten Zeit lief vieles gut. Ich fühlte mich recht stabil und glücklich. Aber seit gestern fliegen mir Erinnerungen um die Ohren, die sich unerträglich ... mehr
    Aus: Unser Weg in die Freiheit24-03-2018By Bunte Sterne
  • Hallo Welt!
    Willkommen zur deutschen Version von WordPress. Dies ist der erste Beitrag. Du kannst ihn bearbeiten oder löschen. Und dann starte mit dem Schreiben! ... mehr
    Aus: I am not Janina17-02-2018By notjanina